Beiträge von TheEvil

    Für dieses "Steinbruch Bot" Problem: Da kannst du genauso PostMessage/ControlSend benutzen. Oder du lässt dein Script überprüfen ob NosTale im Vordergrund ist.


    Edit.: Ich habe mal einige Skills angeklickt, und bemerkt, das er gar keine einsetzt. Ich hab mir auch mal die Erlaubniss geklaut und dein Script näher angeschaut: Du hast paar mal "Nostale" statt "NosTale" geschrieben.^^


    Edit2.: Er benutzt die skills. ^^ Vergessen die Admin Funktion einzubauen.

    Mal abgsehen davon tut Styler hier auch nur Sachen runterladen ohne E-Dollar zu zahlen und decompilet sie dann. (Er hat ein Script von mir runtergeladen, wollte es decompilen und hat dann im Chat geschrieben das er es nicht schafft etc.) Sowas gehört in die Mülltonne :D

    .... Na gut, nochmal für die unter Stufe:


    Also, für jede Fee musst du eine bestimmte Anzahl von Monstern töten. LAN! Und wenn du ein Script schreibst, das anzeigt wieviele du noch töten musst, kannst du 1 Monster bevor die Fee hoch kommt einen Sniffer (Formica?) anmachen. Dann guckst du welches Paket für das "Fee'n up" ist und verschickst es noch einmal. Müsstest dann wahrscheinlich noch einige Zahlen verändern.

    Geht villt. noch. Am besten man nimmt eine 0% Fee, zählt mit einem Bot wieviele Monster man noch töten muss bis sie hoch kommt und dann einen kill vor up sniffer an, das Paket nehmen und joa.. ;)

    Teraflop-CPU


    Erster 80-Kern-Prozessor vorgestellt


    Intels Prototyp soll die Leistung eines Supercomputers erreichen, dabei aber ebenso klein und sparsam sein, wie aktuelle Desktop-Chips.


    Beim Design des Chips haben sich die Entwickler offenbar an dem Motto "Viel hilft viel," orientiert. Mit Erfolg, wie sie jetzt im Rahmen der Integrated Solid State Circuits Conference (ISSCC) in San Francisco zeigen konnten. Nicht weniger als 80 Prozessorkerne konnten sie auf der Fläche eines Fingernagels zusammenpressen. Gewöhnliche PC-CPUs dagegen, sind üblicherweise mit ein oder zwei solchen Rechenwerken ausgestattet. Nur im Server-Bereich werden schon jetzt Vierkern-CPUs eingesetzt. Desktop-Rechner mit derartigen Prozessoren sollen erst im Laufe des Jahres auf den Markt kommen.


    Die mit dem neuen Chip erreichbare Rechenleistung beziffert Intel mit einer Billion Rechenoperationen pro Sekunde. In der Sprache der Computer-Hersteller wird dieser Wert als ein Teraflop bezeichnet.


    Ein Chip ersetzt 10.000 Prozessoren


    Damit liegt Intels Experimental-Chip auf dem Niveau des Supercomputers ASCII Red. Der 1996 gebaute Riesen-Rechner benötigte seinerzeit allerdings fast 10.000 jeweils mit 200 Megahertz getaktete Pentium Pro-CPUs, um auf eine Rechenleistung von einem Teraflop zu kommen. Sein Stromverbrauch lag bei 500 Kilowatt. Zudem mussten weitere 500 Kilowatt allein zur Kühlung des 180 Quadratmeter großen Rechner-Raumes aufgebracht werden.


    Intels mit 3,16 Gigahertz tickende 80-Kern-CPU gebiert sich dagegen als wahres Stromspar-Genie. Nicht mehr als 64 Watt soll sie, dem Hersteller zufolge, unter Vollast verbrauchen. Das ist weniger, als viele aktuelle Zweikern-Prozessoren aus der Stromleitung ziehen.


    Noch kein Massenprodukt


    Noch ist Intels Entwicklung daher nur als Fingerübung anzusehen. Eine Massenfertigung von Chips mit 80 CPU-Kernen ist - zumindest mittelfristig - nicht geplant. Stattdessen hält Intel vorläufig an dem Ziel fest, bis zum Ende des Jahrzehnts Prozessoren mit bis zu zehn Kernen verfügbar zu machen. Dennoch ist Intels Entwicklungschef Justin R. Rattner optimistisch und sagt, die neuen Chips "zeigen den Weg in eine baldige Zukunft, in der Teraflop-fähige Prozessoren allgegenwärtig sein werden."


    Allerdings sollten sich Hardcore-Gamer und andere Leistungsanbeter nicht zu früh freuen. Intel deklariert den Teraflop-Chip ganz klar als Prototypen. Noch peilt der Hersteller mit solch massiven Multikern-Prozessoren nicht den Massenmarkt an. Stattdessen sollen derartige CPUs zunächst beispielsweise im wissenschaftlichen Bereich und im Finanzwesen und natürlich in Supercomputern zur Anwendung kommen.


    Technologieplattform


    Dennoch verfügt der 80-Kern-Chip über einige Features, die der Hersteller möglicherweise bald in die Serienfertigung von Chips mit zwei und mehr Kernen übernehmen könnte. Einer der größten Kritikpunkte an Intels aktueller Multi-Kern-Architektur ist nämlich, dass die Prozessorkerne auf dem Chip über einen sogenannten Front Side Bus miteinander verbunden sind. Das sei zu langsam, so die Kritiker. Auf dem neuen Chip sind die Kerne dagegen über eine Art Netzwerk miteinander verknüpft. Laut Intel lassen sich darüber Datenmengen im Bereich von einem Terabit pro Sekunde transferieren.


    Für die Zukunft haben sich Intels Forscher allerdings weit höhere Ziele gesetzt. So wollen sie innerhalb der kommenden fünf bis zehn Jahre Forschungs-Chips mit Hunderten Kernen produzieren können. Und damit nicht genug, sie arbeiten an einer Art 3D-Speicher, der die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit weiter nach vorne treiben soll.


    Eine der wichtigsten Baustellen bleibt aber weiterhin die Software-Anbindung. Nur die wenigsten aktuellen Programme können Mehrkern-Prozessoren wirklich ausnutzen. Derzeit liegt der Ball daher bei den Software-Entwicklern. Erst wenn diese ihre Programme an die neue Technologie angepasst haben, wird man deren volles Potential wirklich ausschöpfen können.


    Quelle & Bilder:

    Verkaufe einen Wildkeeper Job 93+11 auf Server 1 mit oder ohne KH. Ich nehme als Zahlungsmöglichkeiten nur Paypal und Paysafe an. Wenn ihr mit mir handeln wollt, dann müsst ihr first geben. :)

    Ich empfehle dir die Nvidia GeForce 9800GT. Habe die Graka mit 512MB und kann z.B. Modern Warfare 2 in höchster Grafik ohne Laggs spielen. Ich hab sie gebraucht von einem Freund für 30€ bekommen, in neu kostet sie ca. 90€.

    Wenn z.B. ich dir einen Account erfolgreich ohne Probleme verkauft habe, kannste auch in einer meiner Beiträge meinen bla bla Faktor erhöhen, und als Grund eben diesen hinschreiben. So erkennt man wem man vertrauen kann.

    Habe mal gehört das Blizzard erlaubt hat P-Server für "WoW" zu eröffnen, solange der Server Werbung für's Original macht. Weiß aber nicht ob das stimmt. Ansonsten bräuchtest du wie schon gesagt eine Lizenz dafür. :)

    Herzlich Willkommen auf NosHacks.de :) Ich hoffe du lebst dich hier schnell ein. Falls du Fragen zu E-Dollarn oder sonstigem hast kannst du dich ja bei mir wenden.


    MfG TheEvil

    Im Spoiler ist eine Punkt für Punkt Beschreibung, wie du ihn starten sollst. Mach das mal bitte so wie es da steht und sag mir ob er dann immernoch nurnoch 10,000 Punkte schafft.